I need that song, this song and nothing else...
header
I need that song,
those trusty chords could pull me trough
Alles wie immer. Also anders.

Bin wirklich EXTREM wütend. Auf Groß T. Tja. Ich saß also da und dann die Frage. T. Wo ist dein Partner? Innerlich schon gewunken. Und dann lässt die mich einfach da sitzen ich geh raus und sitz dann völlig allein mit den anderen auf dem Flur. Und da ist mir dann schmerzlich bewusst gewurden wie grausam Menschen sein können. Dass die anderen in einem Kreis standen und geredet haben und dann auch noch leise flüsternd gesagt haben, dass das traurig ist. Gut. Eine Sache. Aber von Groß. Naja. Hätte ich es eigentlich schon erwarten können. Blöde Sau! Unfassbar-so ein Verhalten.

________________________________

Jetzt zu der anderen Sache. saß also im Bus. Wie so oft. Und plötzlich labert mich der Hochwasserhosen tragende Junge einfach von der Seite an. Nein. Besten dank-nicht interessiert. Schade. Aber das Leben ist manchmal einfach nur unglaublich ungerecht.

____

Wenn ich diese scheiß Anstalt endlich verlassen darf, was allerdings voraussetzt dass ich es schaffe...werde ich mir meine langen Haare rappelkurz abschneiden/lassen. Und das steht fest. Erst wollte ich nur ein Stück an der Seite rausrasieren, jetzt weiß ich, dass die ab müssen. Ich habe so unglaubliche Angst durchzufallen. Gigantisch. Riesig. Wenn das vorbei ist, brech ich in Freudentränen aus und werde nur noch mit einem ausgestreckten Mittelfinger dran vorbeifahren. ADIOS! FREUNDE DER NACHT. Noch 5 1/2 Monate. und ein Ende kaum in Sicht.

7.12.11 15:46
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Design & Bild
Gratis bloggen bei
myblog.de